Sie wollen ihre pflegen und wissen nicht was auf sie wirklich, aber auch wirklich zu kommt. Die Bereitschaft, ihre Liebsten zu pflegen, ist löblich, doch wurde in der Umfrage auch so gefragt: 1. Sind Sie bereit auf ihr Einkommen zu verzichten? 2. Sind Sie bereit ihre Angehörigen auch 24 h im zu pflegen? 3. Sind Sie bereit auf Urlaub zu verzichten? 4. Sind Sie bereit, sich mit und zu streiten? Sagen dann auch noch 66{9e78bb2065ccb1267ae4a6489f54e713cd78aa819ed20185468f2da4b1cbb344} zu, ihre Liebsten zu pflegen?

Heute konnte ich das Thema im dem Bundesverband näher bringen. Vielen Dank! Es ist ein wichtiges Thema, wo gerade viele nicht von profitieren und ein Klinikaufenthalt zur werden kann. Wiederum ist der Kreis, die betroffenen Menschen und Familien bundesweit eine kleine Zahl gerechnet auf Bevölkerung. Wiederum ist die Frage, warum dann kein klappt, was allen hilft.